Initiative Tierwohl - wir sind dabei

01.02.2018

Im Mai 2015 startete die Initiative Tierwohl. Bereits 2016 investierten wir in den Hecklinger Ställen und führten dort umfangreiche Umbauarbeiten durch. 

Durch den Einbau zusätzlicher Milchglasfenster konnten wir die Tageslichtflächen für die Schweine erweitern. Ein größeres Platzangebot von mindestens +10 Prozent gehört ebenso zu den Tierwohl-Kriterien, die in unseren Ställen umgesetzt werden. Dafür reduzierten wir die Zahl der eingestallten Tiere, so dass sie 20 % mehr Platz haben. Ihnen steht außerdem organisches unbedenkliches Beschäftigungsmaterial zur Verfügung, das regelmäßig wechselt, so dass den Tieren eine Abwechslung geboten werden kann. Zusätzlich zu den bereits vorher in unseren Ställen umgesetzten Maßnahmen im Bereich Tierwohl haben wir damit auch die Grundlage für ein erfolgreiches Audit der Brancheninitiative gelegt. 2017 wurde uns auch durch die Auditorin offiziell bestätigt, dass in unseren Stellen Schweine leben, die alle Voraussetzungen und Kriterien der Initiative Tierwohl erfüllen. Ab Mitte dieses Jahres starten wir am Standort Hecklingen mit der zweiten Programmphase.

Finanziert wird die Initiative vom Lebensmitteleinzelhandel. Die teilnehmenden Handelsunternehmen führen pro verkauftem Kilogramm Schweine- und Geflügelfleisch und -wurst 4 Cent an die Initiative ab. Mit diesem Geld werden auditierte Tierhalter für die Umsetzung von individuellen und katalogisierten Tierwohlmaßnahmen honoriert. Die Grundanforderungen für alle teilnehmenden schweinehaltenden Betriebe sind: Teilnahme am QS-System, Antibiotikamonitoring, jährlicher Check von Stallklima und Tränkewasser, Tageslicht, Teilnahme am Schlachtbefunddatenprogamm. Dazu kommen dann noch Wahlpflichtkritieren wie zum Beispiel ein erhöhtes Platzangebot für die Tiere.

Wir sind von der Wichtigkeit der Initiative Tierwohl überzeugt. In unserer Verantwortung liegt das Wohlbefinden der Tiere und damit auch eine gleichbleibend hohe Fleischqualität für die Verbraucher.

Unsere Schweine fühlen sich in ihren sauberen und geräumigen Buchten sichtlich wohl und erkunden aufmerksam und neugierig ihre Umgebung.